Aktuelles aus Braunschweig

Carola Reimann und Familienministerin Katarina Barley zu Besuch im Mehrgenerationenhaus

Seit Juni dieses Jahres ist Katarina Barley neue Bundesfamilienministerin. Am Dienstag besuchte sie gemeinsam mit der Braunschweiger Bundesabgeordneten Dr. Carola Reimann das Mehrgenerationenhaus in der Hugo-Luther-Straße.

 

Monika Döhrmann (Geschäftsführung Mütterzentrum Braunschweig e.V.), Katarina Barley (Bundesfamilienministerin), Dr. Carola Reimann MdB, Ilse Bartels-Langweige (Sozialpädagogische Leitung Mütterzentrum Braunschweig e.V.)

 

Das Braunschweiger Mehrgenerationenhaus hätte Vorzeigecharakter, so Dr. Carola Reimann. „Ich freue mich, dass sich unsere Ministerin direkt vor Ort von der Erfolgsgeschichte unseres Mehrgenerationshauses überzeugen konnte“, erklärt sie. Als Schirmherrin begleitet Reimann die Entwicklung des Hauses seit vielen Jahren.

Es ist eines von über 500 Mehrgenerationenhäusern, die durch das 2006 ins Leben gerufene Bundesprogramm Mehrgenerationenhaus des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert werden. Seit mittlerweile zehn Jahren erhält das Mütterzentrum Braunschweig e.V. als Träger der Einrichtung diese wichtige Förderung. Allein in den Jahren 2017 bis 2020 beläuft sich die Fördersumme auf insgesamt 160.000 Euro.

Katarina Barley und Dr. Carola Reimann im Gespräch mit dem Koch des Hauses

 

Das Mehrgenerationenhause ist ein Ort der Begegnung mit vielfältigen Angeboten für Jung und Alt. „Der Zusammenhalt von Generationen muss gestärkt werden. Hier im Mehrgenerationenhaus sieht man in beispielhafter Weise, wie sich dieses Ziel umsetzen lässt“, betont Carola Reimann. Darüber hinaus sei das Mehrgenerationenhaus auch als Ort der kulturellen Begegnung eine wichtige Einrichtung im Stadtteil. 

Carola Reimann und Katarina Barley waren sich einig, dass vor allem der Einsatz der vielen ehrenamtlichen Helfer besondere Anerkennung verdiene.

 

Die Braunschweiger Zeitung berichtete über den Besuch (BZ vom 26. Juli 2017, S. 26).

 

Hier eine Berichterstattung von regionalBraunschweig.de.