Carola Reimann

Lebenslauf

geboren am 25.08.1967 in Goch/Kreis Kleve, ledig

 

Ausbildung

1995-1999

Promotion am Institut für Technologie an der Bundesforschungsanstalt für Landwirtschaft (FAL) in Braunschweig

1993

Diplom

1987-1993

Studium der Biotechnologie an der TU Braunschweig

1987

Abitur am Städtischen Gymnasium Goch

 

Beruflicher Werdegang

seit 2000

Mitglied des Deutschen Bundestages

2000

Projektleiterin medizinisches Marketing

1998-1999

Referentin im Bereich Public Health

1994

Wissenschaftliche Hilfskraft am Institut für Technologie an der Bundesforschungsanstalt für Landwirtschaft (FAL) in Braunschweig

 

Politischer Werdegang

seit 2011

stellv. Vorsitzende des SPD-Bezirks Braunschweig

seit 2008

Mitglied des Landesvorstandes der SPD Niedersachsen

seit 1997

Mitglied im Vorstand des SPD-Unterbezirks Braunschweig

seit 1986

Mitglied der SPD

2002-2011

Unterbezirksvorsitzende der SPD Braunschweig

2009

Mitglied im Team Steinmeier, zuständig für Hochschul- und Forschungspolitik

1990-1997

Vorsitzende und stellv. Vorsitzende des Juso-Unterbezirks Braunschweig

 

Ausschüsse und Gremien

seit 2013

Stellvertretende Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion zuständig für Arbeit und Soziales, Frauen, Senioren, Familie und Jugend

2009-2013

Vorsitzende des Ausschusses für Gesundheit

seit 2007

Mitglied im Vorstand der Landesgruppe Niedersachsen in der SPD-Bundestagsfraktion

seit 2005

Mitglied des Fraktionsvorstandes

seit 2005

Mitglied im Ausschuss für Gesundheit, stellv. Mitglied im Ausschuss für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung

seit 2000

Mitglied im Netzwerk Berlin

2008-2009

Mitglied im parlamentarischen Beirat zu Fragen der Ethik insbesondere in den Lebenswissenschaften (Ethikbeirat)

2005-2009

gesundheitspolitische Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion

2004-2006

Senatorin der Fraunhofer Gesellschaft

2002-2005

Mitglied in der Enquete-Kommission „Ethik und Recht der modernen Medizin"

2002-2005

Mitglied im Ausschuss für Gesundheit und soziale Sicherung und Mitglied im Ausschuss für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung

2000-2002

Mitglied im Ausschuss für Gesundheit, Mitglied im Petitionsausschuss und Mitglied im Ausschuss für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit; Mitglied im Ausschuss für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung

2000-2002

Mitglied der Enquete-Kommission "Recht und Ethik in der modernen Medizin"